VERA8 CBT

Seit 2017 bieten wir für die Vergleichsarbeiten in der achten Jahrgangsstufe (VERA8) eine computerbasierte Testung (= CBT, auch technikbasiertes Assessment = TBA oder Computerbasiertes Assessment = CBA) in den sprachlichen Fächern an. Hierbei werden die Aufgaben von den Schüler*innen nicht mehr auf Papier bearbeitet, sondern stattdessen am schulischen Computer gelöst.

Diese Form des Testens bringt für die Lehrkräfte erhebliche Vorteile mit sich:

• die Vorbereitung der Vergleichsarbeiten reduziert sich auf die Einweisung der Schüler*innen in die Testoberfläche.
• ein großer Teil der Testaufgaben wird automatisiert ausgewertet – lediglich offene Fragen müssen von den Lehrkräften ausgewertet werden.
• die Auswertung erfolgt unmittelbar im CBT-Portal, sodass eine manuelle Eingabe der Testlösungen nicht mehr erforderlich ist.

VERA8 CBTUnter anderem diese Vorteile verkürzen den Durchführung- und Auswertungssaufwand in den meisten Fällen erheblich – mehr Zeit die für die Arbeit mit den Ergebnissen bleibt.

Die computerbasierte Testung erfordert keine umfangreichen Vorkehrungen oder Vorkenntnisse, sofern für alle Schüler*innen einer Lerngruppe ein Computer mit einem gängigen Internetbrowser in aktueller Version (Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge) zur Verfügung steht.

Sollten Sie an der computerbasierten Testung Interesse haben und Ihr Bundesland die Möglichkeit der onlinebasierten VERA8 Durchführung bieten, erhalten Sie in Ihrer Durchführungshandreichung weitere Informationen zu Anmeldung, Durchführung und Ablauf. Selbstverständlich können Sie sich auch weiterhin für eine konventionelle, papierbasierte Testung entscheiden.

Das VERA-Team wünscht Ihnen einen erfolgreichen VERA8-Durchgang.